Zum Inhalt springen

Westtürme

Die Westtürme, beiderseits des Chores, ragen im Gegensatz zu den massigen romanischen Osttürmen filigraner 74 Meter in die Höhe. Sie haben ihre Vorbilder in Laon in Nordfrankreich. Der achteckige Grundaufbau, die Erker mit den fünf Säulen und sogar die sogenannten „Domkühe“ folgen dem französischen Vorbild. Statt Rindern sind in Bamberg Maulesel dargestellt, Lasttiere, die beim Bau des Doms unentbehrlich waren.

Sie sind deshalb in ihren Obergeschossen als frühe Beispiele der Zeit des gotischen Bauens in Deutschland wichtige baukünstlerische Zeugnisse und Leistungen.