Zum Inhalt springen

Genehmigungsverfahren für Führungen im Dom und Antrag auf Registrierung

Seit 1. Mai 2017 besteht ein Login-Anmeldesystem für alle externen Gästeführer, Reiseleiter, Lehrer und Privatpersonen im Internet, das Ihnen nach der Registrierung die Möglichkeit gibt, Ihre eigene Führung im Dom außerhalb der Liturgiezeiten bei uns anzumelden:

Der Eintritt in den Dom ist kostenfrei und für Einzelreisende stets ohne Voranmeldung möglich. Gruppen mit eigenem Reiseleiter oder Gästeführer bzw. Privatpersonen dürfen nach Einholung einer Domführungsgenehmigung (gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 €) den Dom für 20 Minuten mit einer selbst durchgeführten Führung besichtigen. Die mit einer roten Kordel abgesperrten Bereiche im Dom dürfen dabei nicht betreten werden. 

Was ist dafür zu beachten?

Der Internetzugang für die Genehmigungserteilung steht allen Anfragenden zur Verfügung. Haben wir bisher nach einer Anfrage via Email oder Telefon die Genehmigung zur Führung im Dom erteilt, kann sich nun der Gästeführer oder sein Reiseunternehmen selbst auf das Verwaltungssystem einloggen und den angedachten Termin für die Führung im Dom bestätigen (hierbei gilt natürlich weiterhin, dass alle privaten und gewerblichen Führungen im Bamberger Dom rechtzeitig anzumelden sind). Die Führungen sind nur nach zuvor erfolgter Registrierung des externen Gästeführers mit anschließender Bestätigung sowie schriftlicher Genehmigung der Domtouristik möglich.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über unser Buchungssystem im Internet und dauert einige Bearbeitungstage. Bitte registrieren Sie sich zuerst, danach erhalten Sie eine personalisierte Bestätigung und den Zugang zum Buchungssystem. Sie wählen dabei einen eigenen Benutzernamen und ein eigenes Passwort. Die im Kalender festgelegte maximale Anzahl von Führungen in einer Stunde kann nicht überschritten werden. Daher wird es nicht immer möglich sein, allen Terminwünschen Folge zu leisten. Es sind Sperrzeiten und -tage ebenfalls eingefügt, d.h. zu diesen Zeiten oder an diesen Tagen sind keine Buchungen im Kalender möglich und die Kalenderseite bleibt leer. Beachten Sie weiterhin, dass man für einen ausgewählten Tag maximal drei Genehmigungen pro Person beantragen kann.

Die Abholung der Genehmigung erfolgt schließlich gegen Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 Euro an der Kasse des Diözesanmuseums, Domplatz 5, 96049 Bamberg. Eine Zusendung ist nicht möglich. Die Genehmigung ist nicht auf andere Personen übertragbar. Bei Ausfall gibt es keinen Anspruch auf Ersatz, es besteht kein Recht auf Rückgabe, die Bearbeitungsgebühr wird nicht erstattet. Die Liturgie und interne Veranstaltungen im Dom haben stets Vorrang vor Besichtigungswünschen, daher können auch bereits erteilte Genehmigungen ihre Gültigkeit wieder verlieren. Bei groben Verstößen unserer Regeln im Hause behalten wir uns vor, den individuellen Zugang zum Genehmigungsverfahren wieder zu sperren.

Den Antrag auf Registrierung finden Sie unter:

Mit Ihrer Registrierung für die Verwaltung von Domführungen erteilen Sie uns die Erlaubnis Ihre personenbezogenen Daten alleinig zu dem Zweck des internen Genehmigungsverfahrens zu verwenden. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung Ihrer Daten findet nicht statt. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten findet auf Ihren Wunsch hin unverzüglich statt, bitte informieren Sie uns darüber schriftlich unter domtouristik-info@erzbistum-bamberg.de. Bitte beachten Sie, dass mit der Löschung zugleich der Zugang ins das interne Genehmigungsverfahren gelöscht wird. Eine Eintragung ist dann nicht mehr möglich.