Zum Inhalt springen

„Ich sehe was, was Du nicht siehst“

Kathedra

Der Bamberger Dom
als religiöser Raum

Der Kirchenbau ist ein Raum, der seiner Zweckbestimmung nach vorrangig für den Gottesdienst, die Liturgie bestimmt ist.

Aus diesem Grund befinden sich im Bamberger Dom verschiedene Objekte, Räume, Geräte, Darstellungen usw., die dem heutigen Betrachter nicht auf den ersten Blick geläufig sind. Die Führung möchte dem interessierten Besucher einen Zugang zu den theologischen Belangen dieser Kirche eröffnen, entsprechende Hintergründe, Zusammenhänge und Bedeutungen transparent machen, um den Dom zusätzlich zu seinen kultur- und kunstgeschichtlichen Aspekten in seiner religiösen Dimension zu verstehen.

Dauer
1 Stunde

Preis
80,- € / maximal 20 Personen pro Gruppe 
45,- €  für Schulklassen