Zum Inhalt springen

DomStadtFührung

Am Samstagvormittag binnen zwei Stunden den Dom und die Altstadt von Bamberg erkunden – ein einzigartiger Einstieg in die Geschichte der Stadt mit ihren Kunstschätzen und architektonisch herausragenden Gebäuden. Der öffentliche Rundgang ist ein Angebot für Einzelgäste. 

Kurzweilig und informativ zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Bamberger Altstadt. Wir beginnen in der Kathedrale, eine der bedeutendsten mittelalterlichen Sakralbauten Deutschlands. Ihre Skulptur ist weltberühmt, das Reiterstandbild und das Kaisergrab Heinrichs II. und seiner Gemahlin Kunigunde sind großartige Kunstwerke und das Papstgrab Clemens II. ist besonders eindrucksvoll. Der Rundgang setzt sich fort mit dem Domplatz und der Altstadt, diesem Meisterwerk deutscher Städtebaukunst. Durch die malerischen und verwinkelten Gassen zu Fuß, zeigt die Führung binnen zwei Stunden alles, was man hier gesehen haben muss!

Termin
ab Mai bis Ende Oktober immer samstags um 10.30 Uhr. 

Bitte beachten Sie, dass die Liturgie im Dom immer Vorrang hat und daher eventuell die zeitliche Teilnahme nur an einer anderen öffentlichen Domführung am Wochenende möglich ist. Als Ersatz bieten wir auch eine Führung im Diözesanmuseum oder auf dem Domberg an.

Treffpunkt
Foyer des Diözesanmuseums oder auf dem Platz vor dem Museumseingang

Reservierung
unter Tel. 0951/502-2512
Restkarten vor Führungsbeginn an der Kasse im Diözesanmuseum, Domplatz 5

Dauer
2 Stunden

Preise

Erwachsene 12,- €
Kinder in Begleitung ihrer Eltern bis 18 Jahre frei (familienfreundliches Angebot)
Schüler, Auszubildende, Studenten, Behinderte ermäßigt 8,- €
Gruppenpreis (max. 20 Personen pro Gruppe) 130,- €

Bei größeren Gruppen bitten wir um vorherige Reservierung. Für Gruppen bieten wir nach Absprache mit der Domtouristik individuelle Führungszeiten an.