Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Liebe Gäste und Besucher,
wir machen eine Coronapause bis 28. Februar 2021. Unsere öffentlichen Domführungen finden voraussichtlich erst wieder ab März 2021 statt. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen! 

 

Öffentliche Domführungen

Mit unseren einstündigen Führungen im Bamberger Dom möchten wir Ihnen die interessante Bau-, Kunst- und Frömmigkeitsgeschichte vorstellen. Das stadtbildprägende mittelalterliche Bauwerk hat sich in seiner architektonischen Gestalt fast unverändert bis heute erhalten. Die Innenausstattung dagegen wurde immer wieder neuen Gegebenheiten angepasst, großartige Kunstwerke europäischen Rangs schmücken bis heute den Dom. Unsere Führungen vermitteln Ihnen die abwechslungs-und facettenreiche Geschichte der Kathedrale im Welterbe Bamberg.

Unsere Domführungen finden unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmaßnahmen täglich statt

Wir freuen uns, dass wir Sie durch den Bamberger Dom führen dürfen! Um dem Sicherheitsbedürfnis und den Hygienevorschriften gerecht zu werden, haben wir unsere Gruppengröße reduziert. Die Teilnehmerzahl in der Gruppe ist auf maximal 10 Personen beschränkt. Die Teilnahme ist nur mit einem eigenen Mund-Nasen-Schutz möglich. Halten Sie bitte einen Abstand von 1,5 Meter zu den anderen Teilnehmern (bekannte Personen sind davon ausgenommen). 

Die Gäste müssen zur Kontaktverfolgung bei öffentlichen Führungen je Haushalt einen Vordruck ausfüllen. Diesen erhalten die Gäste beim Ticketkauf im Diözesanmuseum ausgehändigt (Erhebungen von Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte, staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind).

Führungszeiten während der Corona-Einschränkungen

Mai bis Oktober

Montag bis Freitag
10.30 und 14.00 Uhr 

Samstag
10.30, 14.00 Uhr 

Sonntag
14.00 Uhr

Dauer

Ca. 1 Stunde

Preise

Erwachsene und Senioren 5,-€
Ermäßigt (Studenten, Schwerbehinderte) 4,-€
Kinder bis einschließlich 18 Jahre (in Begleitung ihrer Eltern) frei

Kartenverkauf

Montag
Vor Beginn der Führung direkt beim Domführer, der an der Adamspforte (linker Eingang) vor der Führung auf Sie wartet.

Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 17.00 Uhr an der Kasse des Diözesanmuseums (im Kapitelhaus, Domplatz 5), Änderungen vorbehalten. 

Treffpunkt

Da sich zurzeit maximal acht Personen im Kassenraum des Diözesanmuseums gleichzeitig aufhalten dürfen, haben wir den Treffpunkt unserer Domführungen an die beiden Hauptportale des Bamberger Doms verlegt. Die öffentlichen Domführungen beginnen am sogenannten Adamsportal (linke Seite), die Gruppenführungen zumeist am Marienportal (rechte Seite). Bitte achten Sie im letzgenannten Fall auf den Hinweis in Ihrer Buchungsbestätigung. 

Wichtiger Hinweis

Die Domführungen entfallen bei außerordentlichen Gottesdiensten oder bei besonderen Veranstaltungen in der Kathedrale. An den „stillen Tagen“ ist der Dom den Gottesdienstbesuchern vorbehalten. Es entfallen alle Domführungen: Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Ewige Anbetung am 29. und 30. Juni, Allerheiligen (1. November), Allerseelen (2. November) und an Weihnachten (25., 26. Dezember). Am 1. Januar finden ebenfalls keine Führungen statt.

 

Die folgenden Informationen haben bis auf Weiteres keine Aktualität: 

Führungszeiten

November bis April

Montag bis Samstag
10.30 Uhr, 14.00 Uhr

Sonntag
14.00 Uhr

Mai bis Oktober

Montag bis Samstag
10.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr

Sonntag
14.00 Uhr, 15.00 Uhr

Die Domführungen entfallen bei außerordentlichen Gottesdiensten oder bei besonderen Veranstaltungen in der Kathedrale. An den „stillen Tagen“ ist der Dom den Gottesdienstbesuchern vorbehalten. Es entfallen alle Domführungen: Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Ewige Anbetung am 29. und 30. Juni, Allerheiligen (1. November), Allerseelen (2. November) und an Weihnachten (25., 26. Dezember). Am 1. Januar finden ebenfalls keine Führungen statt.

Preise

Erwachsene 5,-€
Ermäßigt (Senioren, Studenten, Schwerbehinderte) 4,-€
Kinder bis einschließlich 18 Jahre (in Begleitung ihrer Eltern) frei

Dauer

Ca. 1 Stunde

Kartenverkauf und Treffpunkt

Montag
Vor Beginn der Führung direkt beim Domführer, der an der Adamspforte (linker Eingang) vor der Führung auf Sie wartet.

Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 17.00 Uhr an der Kasse des Diözesanmuseums (im Kapitelhaus, Domplatz 5)